Kontakte

Was leistet die Beratungsstelle Klimagerechte Kommune?

Im Rahmen des Klimabündnisses Stadtentwicklung wurde eine Beratungsstelle „Klimagerechte Kommune“ (BSKK) eingerichtet. Das Aufgabenspektrum der BSKK umfasst insbesondere:

  • Beratung und Unterstützung von Städten und Gemeinden zu Konzepterstellung und Strategieentwicklung zur klimagerechten Stadtentwicklung, zur Auswahl geeigneter Gebiete für den energetischen Umbau, zu Wärmenetzen und zu Förderprogrammen
  • Organisation des Wettbewerbs „Vision CO2-neutrales Quartier“
  • Organisation des fachlichen Austausches (Fachveranstaltungen, Workshops, Vernetzungstreffen)
  • Öffentlichkeitsarbeit

Die Beratungsstelle steht allen an der energetischen Stadtsanierung interessierten Akteuren im Land Brandenburg als Auskunfts- und Beratungsstelle zur Verfügung. Sie können den Kontakt mit der Beratungsstelle hier aufnehmen:

Beratungsstelle klimagerechte Kommune des Klimabündnis Stadtentwicklung
c/o B.B.S.M. Brandenburgische Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH und Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V. (DV)
Ansprechpartner:innen: Frau Dr. Liebmann (B.B.S.M.), Herr Huttenloher (DV), Herr Lohr (B.B.S.M.), Herr Pechstein (DV)
Fon 0331 28997-0 | E-Mail: bskk[at]bbsm-brandenburg[.]de

Das Klimabündnis legt den Fokus auf die drei grundlegenden Strategien für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung (Grafik: B.B.S.M.)